Beim Versenden deiner Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Nachricht! Wir setzen uns mit dir in Verbindung.

Kurs- und Gruppenangebot der PSB

Zusammen ist vieles leichter! Daher bieten wir einige Kurse und Gruppen zu Themen rund um den Studienalltag an.
Für die Kurse, die von externen Dozent*innen geleitet werden, fällt ein Beitrag von 20 Euro an.
Die Teilnahme an unseren Kursen ist aufgrund der hohen Nachfrage auf zwei Kurse pro Person beschränkt.

Folgende Kurse/ Gruppen bieten wir in regelmäßigen Abständen an. Die rot markierten Kurse sind jetzt buchbar.

Effektiv Arbeiten

Wie konzentriert und „im Flow“ wir arbeiten können, hängt neben Techniken des Lernens und unserer Motivation und Vision auch damit zusammen, mit welcher Bewusstheit, Konzentration und Energie wir Texte lesen, etwas lernen, etwas schreiben. In diesem Workshop üben wir mittels praktischer Übungen, mit Ausrichtung an das „Zu Tuende“ zu gehen – ob präventiv oder weil es im aktuellen Studium hakt.

Themen werden z.B. sein: - Was ist effektiv vs. effizient, was ist Flow und wie kann ich unterstützen, in den Flow zu kommen? - Von außen (Struktur, Techniken) nach innen (unser "Geist"): Wie kann ich Bewusstheit, Konzentration und Enerige unterstützen, um effektiv zu arbeiten?

Wir arbeiten entlang der Entwicklung der Einzelnen und der Gruppe. Fokus ist die praktische Anwendung, um das Gelernte und Erfahrene tiefer und damit nachhaltig zu verankern.

Ein Platz ist frei geworden.

Wochentag sonntags
Uhrzeit 11:00 - 15:00 Uhr
Termine 02.06 und 16.06.2024, 2 Termine
Ort PSB
Gebühr 20 Euro

 

 

 

Kursanmeldung

 

 

 

Entspannung, verschiedene Techniken kennenlernen

In diesem Kurs führen wir verschiedene Entspannungstechniken durch, die zu mehr Erholung, innerer Ruhe und damit zu besserer Konzentrationsfähigkeit führen. Es werden u.a. folgende Verfahren kennen gelernt: Progressive Muskelentspannung nach E. Jacobson, Traumreise, Body Scan, Atemtechniken, Achtsamkeitsübungen, Yoga Tiefenentspannungstechnik und Lachen ohne Grund. So könnt ihr aus verschiedenen Möglichkeiten Eure Lieblingstechnik herausfinden.

Dieser Kurs ist voll.

Wochentag donnerstags
Uhrzeit 14:00 bis 15:15 Uhr
Termine 16.05-27.06.2024, nicht am 06.06.,  6 Termine
Ort PSB
Gebühr 20 Euro

 

Hochbegabung - Austauschgruppe

Hochbegabung wird gesellschaftlich oft als ungerecht verteiltes Privileg angesehen, von dem einige wenige profitieren und andere dadurch vermeintlich ausstechen. Nicht jede*r mit einer Hochbegabung geht aber erfolgreich und zufrieden durchs Leben, lernt gerne und leicht oder fühlt sich im akademischen/beruflichen und privaten Kontext wohl. Neben einem hohen IQ bringt eine Hochbegabung eine Reihe an Besonderheiten und Herausforderungen mit sich, mit denen ein persönlicher Umgang gefunden werden muss, damit sich hieraus Ressourcen und Stärken – vielleicht auch jenseits normativer Lösungswege –  entwickeln.
In der Austauschgruppe soll es einen offenen Raum dafür geben, mit anderen „Betroffenen“ über die allgemeinen Besonderheiten und die persönlichen Erlebnisse ins Gespräch zu kommen.
Nähere Informationen zu häufigen Merkmalen bei Hochbegabten findest du in folgendem Artikel unter 3.:
Artikel Hochbegabung
Ist bei dir eine Hochbegabung bekannt? Oder steht/stand schon einmal die Vermutung im Raum? Vielleicht fühlst du dich auch einfach von dem Text angesprochen und möchtest zu einem persönlichen Vorgespräch kommen?
Dann melde dich gerne direkt bei der Kursleiterin: andrea.flaig-roehr(at)studentenwerk-goettingen.de.

 

Interaktionelle Gruppe

In der interaktionellen Gruppe werden persönlich bedeutsame Themen besprochen mit dem Ziel, das eigene Erleben bewusster wahrzunehmen, auszudrücken, sich mit zugrundeliegenden Problemen, Konflikten, Lebensthemen auseinanderzusetzen und Veränderungsschritte zu entwickeln. Die Gruppenmitglieder helfen einander über Rückmeldungen und Erfahrungsaustausch, so dass Möglichkeiten entstehen, gemeinsam Probleme zu bewältigen, neue Lösungswege zu finden, sowie durch Schwierigkeiten und Beeinträchtigungen hindurchzugehen.
Die Gruppe findet ab dem 10.04.2024 mittwochs 15.00 - 16.30 Uhr statt. Die gruppe ist bereits voll. Gruppenleiterin: kerstin.karg(at)studentenwerk-goettingen.de

 

Motivation und Zeitmanagement

Zeitmanagement, das eigene Managen von Zeit, ist eng mit Arbeitsorganisation und Selbstorganisation verbunden. Neben klassischen Ansätzen arbeiten wir an Motivation für und Vision des Studiums/ Lebens, sowie an je eigenen Strategien, die Fülle von Aufgaben zu meistern, und Zeitmanagement als Entlastung zu erfahren. Themen werden z.B. sein: - was ist Zeit? -Vision und Motivation/ Ausrichtung - Planung, Tipps und Tricks für Erledigung von Aufgaben sowie Pausen - Umgang mit Widerstand. Wir arbeiten entlang der Entwicklung der Einzelnen und der Gruppe. Es wird neben strukturierenden Methoden mit kreativen und erlebnisorientierten ressourcenstärkenden Methoden gearbeitet, um das Gelernte und Erfahrene tiefer und damit nachhaltig zu verankern.

Dieser Kurs ist voll, wir führen eine Warteliste.  

Wochentag samstags
Uhrzeit 11:00 bis 15:00 Uhr
Termine 01.06 und 08.06.2024, 2 Termine
Ort PSB
Gebühr 20 Euro

 

Kursanmeldung

 

 

 

Prüfungsangst bewältigen

Keine Angst vor Prüfungsangst! Ziel des Seminars ist es, selbstsicher und präsent in Prüfungssituationen (schriftlich oder mündlich) zu sein, und neben inhaltlichen Anforderungen auch Dialog als Miteinander zu gestalten. Im Fokus steht der konstruktive Umgang mit Angst und Aufregung. Wir arbeiten mit Rollenspielen, Umgang mit Aufregung auch in der Vorbereitung, sowie Lockerungs- und Wahrnehmungsübungen auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene. So dass wir sicher und fokussiert in Prüfungssituationen sind.

Ein Platz ist frei geworden.

Wochentag Sonntag und Samstag
Uhrzeit 11:00 bis 15:00 Uhr
Termine So 09.06 und Sa 15.06.2024, 2 Termine
Ort PSB
Gebühr 20 Euro

 

 

 

Kursanmeldung

 

 

 

Spielend mutiger werden

In dieser Gruppe könnt ihr spielend lernen, sicherer aufzutreten und innere Blockaden und Ängste zu überwinden. Mit Hilfe von Übungen aus dem Improvisationstheater lernt ihr in kleinen machbaren Schritten: 

  • mutiges Verhalten auszuprobieren, 
  • aus blockierenden Mustern auszubrechen, 
  • Fehler machen zu dürfen, 
  • in Kontakt mit der eigenen Kreativität und Lebensfreude zu kommen, 
  • soziale Kontakte spielerisch zu gestalten. 

Nicht die bühnenreife Performance, sondern die Freude am `über den eigenen Schatten springen` steht im Vordergrund. Ziel ist es, mehr Selbstvertrauen und Sicherheit im alltäglichen Leben zu erlangen und nicht zuletzt mehr Leichtigkeit im Umgang mit Anderen zu spüren. Jede Menge Theaterspaß wird garantiert!

Zielgruppe: Alle Studierenden, die unter Ängsten, Sorgen, Prüfungsangst, Kontaktschwierigkeiten, geringem Selbstwertgefühl und einem zu kritischen Umgang mit sich selbst leiden.

Wenn du teilnehmen möchtest, schreib eine kurze E-Mail an:
christel.winkelbach(at)studentenwerk-goettingen.de.

Nächster Kurs:

Dieser Kurs ist voll.  

Wochentag dienstags
Uhrzeit 14:15 bis 15:45 Uhr
Termine ab 07.05.2024, 6 Termine
Ort wird noch bekannt gegeben
Gebühr kostenfrei

 

 

Stärkung des Selbst - Selbstbehauptung für Frauen

Auch im ganz `gewöhnlichen` Alltag gibt es Situationen, in denen wir uns unwohl, begrenzt und angegriffen fühlen. Nicht immer gelingt es uns, gelassen und souverän zu bleiben oder uns angemessen abzugrenzen.
In diesem Seminar werden wir die Selbstwahrnehmung schulen, den achtsamen Umgang mit uns und unseren Grenzen üben und mit Freude unsere Kraft spüren. So können wir die eigenen Ressourcen (wieder)entdecken, die uns stärken und uns unterstützen, selbstbewusster und wirksamer zu handeln.

Ziele:

  • Stärkung der eigenen Gefühlssicherheit (insbesondere im Kontext von Konfliktsituationen)
  • Situationen der Grenzüberschreitung erkennen und benennen
  • Handlungsfähigkeit in diesen Situationen erhalten und / oder erweitern

Inhalte: Wirkung erleben von Gestik, Mimik, Körpersprache, Stimmeinsatz und körperliche Techniken zu Selbstbehauptung und zu Selbstverteidigung erproben

Methoden:

  • Wahrnehmungsübungen, Stärkungsübungen für stabilen Stand;
  • Körper- und Stimmpräsenz,
  • mentale Übungen, die ermutigen, Opferrollen und -gedanken abzulegen und durch ein positives und starkes Selbstbild zu ersetzen
  • Rollenspiele, in denen sich die Teilnehmerinnen mit erfahrenen oder befürchteten Konfliktsituationen auseinandersetzen können und positive Lösungen erfahren können

Der Kurs ist voll, wir führen eine Warteliste.

Termine Freitag 31.05. 15:00 -18:30 und Samstag 01.06. 9:30-16:00 Uhr
Ort wird bekannt gegeben
Gebühr 20 Euro

 

Kursanmeldung

 

 

 

Stressmanagement in der Prüfungsphase

In diesem Kurs lernt ihr hauptsächlich hilfreiche Strategien im Umgang mit Stressoren in der Prüfungsphase kennen. In der Gruppe werdet ihr eure bisherigen Strategien und Erfahrungen mit Lernstress gemeinsam reflektieren und habt dabei die Möglichkeit, euch darüber auszutauschen. Darüber hinaus bekommt ihr angemessene Tools für stressige Prüfungsphasen vermittelt. Dabei sollen eure ganz eigenen Ressourcen nicht außer Acht gelassen und positiv gestärkt werden. Neben dem Umgang mit Stressoren in der Prüfungszeit liegt der Fokus somit auch auf der Etablierung von gesundheitsförderlichen und stressreduzierenden Verhaltensweisen. Insgesamt soll euch der Kurs zum gegenseitigen Austausch, gemeinsamen lernen und zur Optimierung eurer Stressbewältigung dienen.

Wochentag ein Donnerstag und dann montags
Uhrzeit 17.00 bis 18.30 Uhr
Termine ab Do. 23.05., dann montags vom 27.05 bis 24.06.2024, 6 Termine
Ort PSB
Gebühr 20 Euro

 

Kursanmeldung

 

 

 

Stress- und Emotionsregulation

Stress und unangenehme Emotionen sind häufige Begleiter im Studium. Dieser Online-Kurs soll Hintergrundwissen vermitteln und Strategien an die Hand geben, einen konstruktiven Umgang hiermit zu finden. Der Kurs orientiert sich am Programm "Stark im Stress" und umfasst 9 Termine. Eine regelmäßige Teilnahme sowie die Bereitschaft, zwischen den Einheiten Übungen und Hausaufgaben durchzuführen, werden vorausgesetzt. 

Nächster Kurs in Planung

 

 

Studienabschlussgruppe für Studierende mit verzögertem Studienverlauf

Das Gruppenangebot richtet sich v.a. an Studierende mit Studienverzögerungen – im Vordergrund stehen Themen, die einen Abschluss des Studiums blockieren (Prokrastination, Motivation, Aufbau Arbeitsstruktur, Zeitmanagement, Ängste, Stress, Selbstzweifel,…) – die konkrete Themenauswahl erfolgt nach den Bedürfnissen der Teilnehmenden. Neben der thematischen Arbeit steht der Austausch von Studierenden in einer ähnlichen Lebenssituation im Vordergrund.

Hast du Interesse? Dann schreib eine email über das Kontaktformular mit dem Stichwort „Studienabschlusscoaching“ oder wende dich direkt an die Kursleiterin: kerstin.karg(at)studentenwerk-goettingen.de

Psychosoziale Beratung

Goßlerstraße 23
37073 Göttingen

Sekretariat:
Frau Goldmann
Mo - Do: 9 - 13 Uhr
Tel.: 0551 - 39 35 071

psb(at)studentenwerk-goettingen.de

Offene Sprechzeit

Wir bieten telefonische offene Sprechzeiten (OS) an, in denen du dich mit deinen Anliegen melden und einen Termin vereinbaren kannst. Aufgrund der hohen Nachfrage kann es schwierig sein durch zu kommen. Bitte versuch es häufiger.

Die nächsten offenen Sprechzeiten sind:

Dienstag, 28.05.2024, 12-13 Uhr
Herr Joshua Bohnenberger
Tel.: 0551 39 35 037

Mittwoch, 29.05.2024, 12-13 Uhr
Frau Göhmann-Ebel
Tel.: 0551 39 35 108

Donnerstag, 30.05.2024
englischsprachige Sprechzeit für unsere internationalen Studierenden,
siehe englische Seite der Website
 

Open Consultation Hours by telephone – During specified times, which you can find on the English version of our webpage, you can briefly speak to a counselor in English.

Kontakt